Freitag, 31. August 2012

[Tabletop] WH40k: Sturm der Vergeltung

Normalerweise liegt es mir ja nicht so, ständig über irgendwelche Neuigkeiten aus der TTG-Welt zu posten. Aber die Erscheinung von "Sturm der Vergeltung", der neuen Grundbox von Warhammer 40k zwingt mich fast dazu.

Warum muss ich mal was dazu sagen? 
Ganz einfach: Weil ich im totalem Zwiespalt stehen, was diese Box angeht. Aber fangen wir mal von Vorne an.

Wie allgemein bekannt ist, mag ich Warhammer 40k sehr. Und besonders das Ideenkonstrukt von I-Munda/Inq28, eine erzählerische Scharmützelversion von 40k, hat es mir angetan. Daher bin ich ja immer auf der Suche nach neuem Material für Umbauten von Charakteren und Nichtspielercharakteren. Mit der Verkündigung des Inhalts von "Sturm der Vergeltung" haben da natürlich meine Ohren geschlackert. Insbesondere die Erwähnung des Höllenschlächters und der Chaoskultisten haben da mein Herz höher schlagen lassen.

Höllenschlächter
Chaos Kultisten mit Maschinengewehren 
Chaos Kultisten mit Maschinenpistolen und Nahkampfwaffen
Ich meine, HEY! Es gibt wieder Maschinenpistolen und Maschinengewehre, die man sonst nur noch über Forgeworld für ne Menge Geld hatte bekommen können. Und gerade etwas schwächere Waffen als Bolter, Melter und Co. sind für ein Spiel wie Inquisitor nötig. 
Und der Höllenschlächter ist einfach fett! Dieser Cybot-Mutant als Endboss in eine Mission einzubauen wäre bestimmt ein Highlight.

Soweit die guten Nachrichten, denn: Der Rest der Box ist - für meine Zwecke - eher unnötig. Noch halbwegs im Rahmen liegen die Chaos Space Marines der "Scharlachroten Schlächter". WTF? Naja, egal. Man kann sie noch ganz gut als Word Bearer verkaufen. Besonders der Anführer der Auserkorenen ist ganz gut als Dunkler Apostel zu gebrauchen.

Chaos Space Marine General

Auserkorene
Es gibt aber zwei Punkte, die mich an ihnen etwas stören:

1. Der Aufbau der Chaos-Armee ist irgendwie unlogisch. CSM-Auserkorene und dann Kultisten passt bei Größeren Armeen ganz gut. Aber im Vergleich zu einer reinen Space Marine Armee (wie sie ja noch als Gegner in der Box sind) stinken sie schon irgendwie ab. Entweder hätte man noch mehr Kultisten reinpacken müssen oder noch mindestens einen kleinen Trupp normale CSMs. 

2. So schick wie die Minis sind, aber: Die Box ist eigentlich eine Einsteigerbox und die Minis sind aber so hochdetailiert, dass sich Anfänger echt schwer tun dürften, sie halbwegs vernünftig anzumalen.


Was mir besonders aufstößt sind aber die Space Marines vom Order der Dark Angels.

Kompaniemeister
Skriptor
Death Wing Terminatoren
Taktischer Trupp
Ravenwing Biker Trupp
Also, ich will mal sehr direkt sein: Ich finde es ziemlich ungeschickt, einen sehr spezifisichen Orden in eine Grundbox zu packen. Dadurch werden die Einsteiger gleich in eine Richtung gepresst. Die Dark Angels sind eine sehr ikonische Armee, die zwar ganz gut aussieht, aber einfach zu speziell ist. 

Zum anderen muss ich einfach sagen, dass noch mehr Space Marines für mich einfach zu viel des Guten sind. Für I-Munda/Inq28 sind Space Marines eine echte Elite und da sollten sie nicht in rauen Mengen auftauchen. Auch grundlegend sind Space Marines eben eigentlich eine Eliteeinheit und sollte auch so behandelt werden. Dass es in den 40k-Foren nur noch so vor SM-Armeen wimmelt finde ich echt schrecklich und GW unterstützt diesen Irrsinn auch nocht und supportet diese Armeen am meisten. Damit zerstören sie aber ihren eigenen Hintergrund und auch das ganze 40k-Feeling! Und wenn es so weiter geht, dann muss es bald mal einen neuen Bruderkrieg geben, damit die ganzen SM-Spieler auch mal wieder ein paar Gegner haben. SM-Flooding ist einfach eine Themaverfehlung und eine Verstümmelung des Settings!

Fazit: Was mache ich nun? Wenn ich mir die Box kaufe - und 78,- € ist halt auch mal wieder ein Wort - habe ich gut 50% Minis, die ich einfach nicht gebrauchen kann, wo mir im Grunde nur der Verkauf auf Ebay oder etwas ähnliches bleibt. Ich hoffe aber eher inständig, dass die Cultisten und der Höllenschlächter eine eigene Box bekommen und dann auch einzeln erhältlich sind. Dann könnte ich mir den ganzen Ärger ersparen.

Kommentare:

  1. Sind die Sachen von Sturm der Vergeltung jetzt mit normalem WH40k kombinierbar oder ist das jetzt was Eigenständiges?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Sturm der Vergeltung" ist die neue 40k Grundbox und daher komplett mit den bisherigen 40k-Sachen kombinierbar. :)

      Löschen
    2. Ah ok, verstehe. Vielen Dank. Ich bin leider schon seit ein paar Jahren draußen, hab mich aber mit dem neuen CSM Codex wieder ran gewagt :)

      Löschen