Donnerstag, 15. Dezember 2011

[Der Bestialischer Adventskalender] Arimathog

Die Arimathog sind eine Rasse von humanoide Wesen, welche wie ein Zyklop nur mit einem einzigen Auge auf der Mitte der Stirn ausgestattet sind. Sie sind ausgezeichnete Reiter und Bogenschützen und leben als Nomaden in abgelegenen Gegenden, weit ab von jeder Zivilisation, mit der sie nichts zu tun haben möchten.

Wanderer, Karawanen und andere Reisende lassen sie zumeist in Ruhe ziehen, es sei denn, sie werden von ihnen angegriffen oder provoziert. In diesem Fall manchen diese dann oft ihrer letzte Begegnungen mit dein der berühmten, meist giftigen Arimathog-Jagdpfeilen.

Gaben:
Fährtenleser (Steppe): Zusätzlicher Würfel beim Fährtenlesen, Jagen und Fallenstellen in der Steppe.
Im Sattel geboren: Zusätzlicher Würfel für alle Handlungen, die auf dem Rücken eines Reittiers ausgeführt werden.
Spezialwaffe (Arimathog-Bogen): Zusätzlicher Würfel beim Einsatz eines Arimathog-Bogens.

Schwächen:
Analphabet: Kann weder lesen noch schreiben. Kann keine Laufbahn wählen, welche diese Fähigkeiten voraussetzt.
Landei: Zusätzlicher Würfel beim Versuch, sich in städtischer Umgebung zurechtzufinden.
Ungehobelt: Dieser Charakter ist sozial völlig unbeholfen. Er muss einen zusätzlichen Würfel in allen Situationen einsetzen, in denen er mit zivilisierten Personen umgehen muss.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen